Die STÄTTE DER BEGEGNUNG e.V. ist ein unabhängiger Träger der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung mit 70-jähriger Tradition. Sie will dazu beitragen, dass Menschen ihre vielfältigen Möglichkeiten zur Entfaltung bringen und aktiv an der Weiterentwicklung unserer Demokratie mitwirken können. Dies geschieht insbesondere durch Angebote der politischen Bildung. Dazu kooperiert die Stätte der Begegnung in besonderem Maße mit weiterführenden Schulen.






Zum 01.01.2022 suchen wir eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

in Teilzeit (50%)

Ihre Aufgaben:

  • Buchung von Veranstaltungsräumen sowie Verpflegung und Unterkunft, Busunternehmen und Führungen im In- und Ausland
  • Vorbereitung, Bearbeitung und Führen von Seminarunterlagen
  • Koordination der Seminar- und Veranstaltungsplanung
  • Führen der Statistiken
  • Erledigung aller Sekretariatsaufgaben und Sachbearbeitung
  • Erledigung von Korrespondenz und Postbearbeitung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Verwaltung, kaufmännische Ausbildung oder Vergleichbares
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (insbesondere WORD und EXCEL)     
  • Gute Englischkenntnisse, evtl. Polnischkenntnisse
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe mit dem Blick über den Tellerrand

Wir bieten:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Pädagogik

Die Stelle ist unbefristet und wird in Anlehnung an TV-L vergütet. Ab Mai 2024 ist vorgesehen, den Stellenumfang perspektivisch zu erhöhen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich per Mail bis zum 31.10.2021 an den Vorstand der Stätte der Begegnung e.V., z.Hd. Dorothee Niehaus, dorothee.niehaus@staette.de.

Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Dorothee Niehaus (Verwaltungsleiterin) unter 05733 / 9129-11.

>Details (Pdf-Datei)





Wir suchen im Bereich der politischen Bildung eine*n

Teamer*innen – m/w/d

Wir suchen laufend Mitarbeitende für folgende Bereiche:
·  Gedenkstättenfahrten > Details (Pdf-Datei)
·  Klassengemeinschaftswochen > Details (Pdf-Datei)
·  Politische Bildung

Was sind Gedenkstättenfahrten?
Mit den Gedenkstättenfahrten ermöglichen wir den Teilnehmenden den Besuch historischer Gedenkstätten, wie den Konzentrationslagern in Auschwitz, Majdanek u.a.. Eingeladen sind junge Menschen über 16 Jahre, die Interesse an der Auseinandersetzung mit dem Holocaust haben. Es geht darum, auszusprechen, wofür es scheinbar keine Worte gibt, damit so etwas wie der Holocaust nicht noch einmal passiert.

Was sind Klassengemeinschaftswochen?
Die Klassengemeinschaftswochen sind 5-tägige außerschulische Seminarveranstaltungen für Klassen des fünften Schuljahres aller Schulformen, die in Kooperation mit der Stätte und dem Kreis Herford im Jugendgästehaus Rödinghausen durchgeführt werden. Inhaltlich geht es um die Stärkung der Klassengemeinschaft und der einzelnen Persönlichkeiten, der Förderung von Sozialkompetenzen und um konstruktive Konfliktbewältigung. Dazu werden erlebnis- und spielpädagogische Methoden eingesetzt, die zielgruppengerecht reflektiert werden. Die Teamer*innen arbeiten pro Klasse immer im 2-er Team und übernachten in der Seminarwoche (Mo-Fr) im Jugendgästehaus in Rödinghausen. Die Freizeitbetreuung und nächtliche Aufsichtspflicht übernehmen die begleitenden Lehrkräfte.

Was sind Veranstaltungen der politischen Bildung?
Die Veranstaltungen der politischen Bildung sind keine parteipolitischen Seminare, sondern diese haben das Ziel, den Menschen zum mündigen Bürger*in zu bestärken und befähigen. Mittels erlebnis-, erfahrungs- und reflexionspädagogischer Methoden werden Themen des Zusammenlebens und der Gestaltung der Demokratie erfahrbar gemacht.

Die Teamer*innen werden besonders ausgebildet, hospitieren und werden begleitet. Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen.

Unsere Anforderungen an Teamer*innen:
·  Studium der Pädagogik (mit oder ohne Abschluss) oder vergleichbar und / oder
·  Erfahrung in der Bildungsarbeit mit der jeweiligen Zielgruppe/Inhalten und Methoden
·  Bereitschaft zur Teilnahme an internen Fortbildungen

Wir bieten:
·  Eine intensive Einarbeitungsphase
·  Ein junges, kreatives und nettes Team
·  Regelmäßige Fortbildungen zu unterschiedlichen Themen der außerschulischen Bildung
·  Eine angemessene Bezahlung auf Honorarbasis

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Dann melde dich bei uns!

Menü