Das KZ Dachau und die Stadt München im Nationalsozialismus

26.-30.10.2020 Mo.-Fr.
Die Stadt München spielt als Gründungs- und Aufstiegsort der NSDAP in den 1920er Jahren eine zentrale Rolle im Nationalsozialismus. Mit dem ehemaligen Konzentrationslager Dachau in unmittelbarer Nähe der Stadt München entstand zudem eine der ersten Haftstätten der Nationalsozialisten zur Verfolgung politischer Gegner unmittelbar nach der Machtübertragung 1933. Der Fokus des Seminars soll daher auf Gedenkorte in München gelegt werden, indem Täter- und Opferorte in der Stadt München und im näheren Umfeld (Dachau) besucht werden und Projekttage zu unterschiedlichen Themen in der Gedenkstätte Dachau durchgeführt werden.

Ort: München/Dachau
Ansprechpartnerin: Anna Hartfiel

> Details (Pdf-Datei)

Menü