punkt-orange

Kinder- und Jugendkreativpädagoge/in: Block 8: Video/Schnitt

22.-24.01.2020 Mi.-Fr.
In der offenen- und projektgebundenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ob in KiTa, außerschulisch, im Offenen Ganztag oder in der Schule, sind Fachkräfte gefragt, die flexibel auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen eingehen können – und das möglichst kreativ. In diesem Block geht es darum, dass die schönsten Videoaufnahmen erst durch einen guten Schnitt richtig zur Geltung kommen. Sogar kaum brauchbar erscheinende Aufnahmen lassen sich durch geschickte Nachbereitung enorm aufwerten.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Erzählen und Gestalten mit der Erzählschiene – Lebendiges Erzählen mit Kindern

03.-04.02.2020 Mo.-Di.
In Wort, Bild und Bewegung entfaltet sich die Geschichte und schafft sich einen direkten Weg zur inneren Bilderwelt der Kinder, welche in der darauffolgenden Theaterwerkstatt zum Ausdruck kommen darf. Im Seminar erleben wir den vielfältigen Einsatz der Erzählschiene – ein Arbeitsmaterial, das nicht nur der Begriffsbildung und Sprachförderung dient, sondern auch der Entfaltung der Kreativität, Fantasie und Feinmotorik. Der vielseitige Einsatz der Erzählschiene wird für Ihren pädagogischen Alltag reflektiert und adaptiert.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Vom Umgang mit Leben und Tod

05.-07.02.2020 Mi.-Fr.
Die Auseinandersetzung mit dem Tod wird einerseits individuell und kollektiv häufig tabuisiert, andererseits ist die Freigabe der aktiven Sterbehilfe ein immer aktueller werdendes Thema in der deutschen und europäischen Politik. Die Veranstaltung bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit diesem Widerspruch zwischen privatem und öffentlichem Raum kritisch auseinanderzusetzen.

Ort: Minden
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Wahrnehmung und Kommunikation in der pluralistischen Gesellschaft, Teil 1

18.-19.02.2020 Di.-Mi.
Ein Angebot für Akteure in der Kommunalpolitik und der Verbandsarbeit sowie an alle, die im ehrenamtlichen Engagement oder beruflich verantwortungsvoll Kommunikation gestalten wollen. Kommunikatives Handeln ist im Alltag maßgeblich für das erfolgreiche Zusammenwirken von Menschen. Es bedarf jedoch ständiger Weiterentwicklung und Reflexion. Die Teilnehmenden lernen adäquat auf unterschiedliche Gesprächssituationen zu reagieren.

Ort: Minden
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Wahrnehmung und Kommunikation in der pluralistischen Gesellschaft, Teil 1

20.-21.02.2020 Do.-Fr.
Ein Angebot für Akteure in der Kommunalpolitik und der Verbandsarbeit sowie an alle, die im ehrenamtlichen Engagement oder beruflich verantwortungsvoll Kommunikation gestalten wollen. Kommunikatives Handeln ist im Alltag maßgeblich für das erfolgreiche Zusammenwirken von Menschen. Es bedarf jedoch ständiger Weiterentwicklung und Reflexion. Die Teilnehmenden lernen adäquat auf unterschiedliche Gesprächssituationen zu reagieren.

Ort: Minden
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Wahrnehmung und Kommunikation in der pluralistischen Gesellschaft

26.-28.02.2020 Mi.-Fr.
Ein Angebot für Akteure in der Kommunalpolitik und der Verbandsarbeit sowie an alle, die im ehrenamtlichen Engagement oder beruflich verantwortungsvoll Kommunikation gestalten wollen. Kommunikatives Handeln ist im Alltag maßgeblich für das erfolgreiche Zusammenwirken von Menschen. Es bedarf jedoch ständiger Weiterentwicklung und Reflexion. Die Teilnehmenden lernen adäquat auf unterschiedliche Gesprächssituationen zu reagieren.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Kinder- und Jugend-Kreativpädagogen/in, Block 9 „Abschlusskolloquium“

04.-06.03.2020 Mi.-Fr.
In der offenen- und projektgebundenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ob in KiTa, außerschulisch, im Offenen Ganztag oder in der Schule, sind Fachkräfte gefragt, die flexibel auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen eingehen können – und das möglichst kreativ. Schwerpunkte des Abschlusskolloquiums sind die Projektpräsentationen aus den verschiedenen kreativen Bereichen, die Reflexion darüber sowie der Austausch von Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Konflikt – „ein Streit der Interessen, der sich als Wettstreit der Prinzipien maskiert“?

09.-10.03.2020 Mo.-Di.
Dieses, leicht veränderte, sarkastische Zitat von A. Bierce verdeutlicht uns, dass Konflikte einerseits eine Grundtatsache und Notwendigkeit allen menschlichen Lebens und Handelns darstellen, andererseits aber mit Gefahr, Veränderung etc. assoziiert werden. Dies führt häufig zu Vermeidung von Konflikten in Familien, Organisationen, Gesellschaften, die dann deren Wachstum fördern. Wie erreichen wir Hinschauen und Handeln, statt Wegschauen und Abwarten?

Ort: Minden
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Seminarreihe „Wir machen Theater“ Teil 1 / Spielleitung in Kita und Grundschule

23.-24.04.2020 Do.-Fr.
In dieser Seminarreihe geht es um verschiedene Formen der Spielbegleitung. Die Teilnehmenden erleben, wie sich Kinder erzählend, mitspielend und assistierend im theatralen Spiel unterstützen können. Die Teilnehmenden entdecken ihren eigenen Spieltyp, ihr eigenes kreatives Potenzial. Sie erfahren, wie sie sich selbst optimal in einen theatralen Prozess mit Kindern begeben können.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Aufbaufortbildung Kinder- und Jugendkreativpädagogik

23.-24.04.2020 Do.-Fr.
In dieser Fortbildung werden Methoden vertieft, die die Kinder- und Jugendkreativpädagogen während des Zertifikatskurses gelernt haben. Darüber hinaus werden Grundlagen des systemischen Arbeitens vermittelt, das die kreative Möglichkeit bietet, Kinder und Jugendliche individuell zu erreichen.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

Menü