punkt-orange

Begleitung bieten, wenn Kinder und Jugendliche dem Thema Tod begegnen

02.-03.11.2020 Mo.-Di.
Es geht in diesem Seminar um die Begleitung von sterbenden und trauernden Kindern und Jugendlichen. Bei einer solchen Aufgabe ist es wichtig, eine eigene Haltung zu entwickeln. Es bedarf eines Lernprozesses in Bezug auf die eigene Wahrhaftigkeit in den Lebensthemen Abschied, Sterben, Tod, Trauer, Leben und Willkommen. Wir werden uns diesen und weiteren Themen zuwenden, damit wir im Umgang mit Kindern und Jugendlichen in den entsprechenden Situationen kompetent reagieren können.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Was wirklich wirklich wichtig ist

02.-05.11.2020 Mo.-Do.
Ein Motivations- und Gemeinschaftstraining für junge Menschen. Mit Hilfe von Sinn- und Wertefragen werden Einstellungen und Haltungen auf persönlicher, gemeinschaftlicher und politischer Ebene bearbeitet, hinterfragt und neu ausgerichtet. Das Engagement für die Gemeinschaft und gesellschaftliche Verantwortung soll somit wachsen.

Ort: Bielefeld Sennestadt
Ansprechpartner: Andreas Luckey

punkt-orange

Begegnung mit Auschwitz – Die Erinnerung an das Grauen wach halten

02.-08.11.2020 Mo.-So.
Die Gedenkstättenfahrt hat das Ziel, diesem dunklen Teil deutscher Geschichte ins Antlitz zu blicken und die Erinnerung an das Grauen wach zu halten. Das Erinnern an die Vergangenheit soll mit einer Verantwortungsübernahme in der Gegenwart verbunden werden.
Es soll nach politischen Bedingungen, gesellschaftlichen Wertsetzungen und individuellen Verhalten gefragt werden, um in Zukunft ein humanes, demokratisches Miteinander zu ermöglichen.

Ort: Oświęcim / Polen
Ansprechpartnerin: Monika Olewnik

> Details (Pdf-Datei)

punkt-orange

Krise

05.-06.11.2020 Do.-Fr.
Das Wort “Krise” kennen wir im medizinischen, wie politischen und auch zwischenmenschlichen Kontext. Es stammt aus dem Chinesischen und bedeutet “Gefahr und Gelegenheit”. Wir verbinden aber damit nur Bedrohung und können die Kathartische Wirkung einer Krise und das Potential eines Neuanfangs nur schwer entdecken. Wir werden in diesem Seminar damit vertraut werden, wie Menschen Krisen erleben, damit umgehen, sie bewältigen und wie wir sie auf diesem Weg begleiten können.

Ort: Minden
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Fortbildungsreihe: „Jugendliche stärken, Ausbildung zu BeraterInnen für den Kompetenznachweis Kultur“ (Teil II)

06.-07.11.2020 Fr.-Sa.
Im zweiten Teil der Fortbildung werden die Erfahrungen, die in dem Prozess mit dem KNK gemacht wurden, präsentiert und ausgetauscht. Ausserdem werden in Fom einer Schreibwerkstatt Formulierungen und die richtigen Worte für das zu erstellende Zertifikat gefunden, um Jugendlichen die gezeigten Kompetenzen adäquat zuzuschreiben.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Streitschlichtungsausbildung

09.-11.11.2020 Mo.-Mi.
Die Teilnehmenden erfahren und erproben Möglichkeiten der gemeinsamen Konfliktlösung im Schulalltag. Sie lernen Konflikte zu schlichten, Menschen in der Nutzung ihrer Stärken zu unterstützen und Schwächen zu tolerieren.

Ort: Jugendherberge Detmold
Ansprechpartner: Andreas Luckey

> Details (Pdf-Datei)

punkt-orange

Berufsorientierung und Lebensplanung

09.-13.11.2020 Mo.-Fr.
Durch vielfältige Möglichkeiten werden Jugendliche vor eine schwierige Herausforderung gestellt: Welcher Beruf, welches Studium, welches Engagement passt zu mir? Wie kann ich meine Interessen mit meinen Fähigkeiten in Einklang bringen? Welchen Lebensweg verbaue ich mir, wenn ich eine Entscheidung treffe? Um die Teilnehmenden in diesen Fragen zu begleiten, reflektieren wir Selbst- und Fremdwahrnehmung,

Ort: Neuss
Ansprechpartner: Jan Rakelmann

punkt-orange

Kinder- und Jugendkreativpädagoge/in, Block 1 „Einstieg Spiel und Theater“

25.-27.11.2020 Mi.-Fr.
In der offenen- und projektgebundenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ob in Kita, außerschulisch, im Offenen Ganztag oder in der Schule, sind Fachkräfte gefragt, die flexibel auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen eingehen können – und das möglichst kreativ. Gemeinsam werden Chancen und Möglichkeiten entdeckt, die im eigenen Arbeitsfeld liegen – Kreativitität ist überall möglich! In diesem Block stehen Spiel und Theater im Mittelpunkt. Es geht darum, die Spielfreude zu wecken, spielerisch zu improvisieren.

Ort: Vlotho
Ansprechpartnerin: Melanie Langefeld

punkt-orange

Berlin – die Hauptstadt! Eine Demokratiewerkstatt für SchülersprecherIinnen

30.11.-02.12.2020 Mo.-Mi.
Wer sich gesellschaftlich engagieren oder als BürgerIn in die Politik einmischen will, braucht ein gewisses Maß an Durchblick und Kompetenzen. Die Hauptstadt ist ein geeigneter Lernort für so eine „Demokratiewerkstatt“. Hier bündelt sich die deutsche Geschichte. Es lassen sich Orte der Demokratie ebenso finden, wie Spuren von Diktaturen. Hier kann man Wege der Meinungsbildung und Entscheidungsfindung nachvollziehen.

Ort: Berlin
Ansprechpartnerin: Anna Hartfiel

> Details (Pdf-Datei)

Menü